Blog

#FotoDerWoche: Neues vom Veddelgold

Gleich zwei Feste wurden gestern auf der Veddel anlässlich der Fertigstellung des Hauswandvergoldungsprojekts gefeiert. Der Künstler und die Befürworter des Projekts bauten Bierbänke und Buffet vor der nun vergoldeten Fassade auf. Auf der Wiese am Wilhelmsburg Platz kamen einige kritische Bewohner des Viertels zusammen und machten mit Plakaten darauf aufmerksam, dass die Bewohner des Viertels das eigentliche Gold seien - sprich, dass man besser ihnen mehr Aufmerksamkeit gewidmet bzw. in Infrastrukturprojekte investiert hätte.

Fotos von Anna Salomons (Juli 2017).

#FotoDerWoche: Spaziergang durch Moorburg (2017)

Moorburg (oder "Murborg") gehört zu den ältesten Stadtteilen Hamburgs und war bis 1937 der einzige zu Hamburg gehörige Stadtteil südlich der Elbe. Die Idylle des dörflich wirkenden Gebietes wird etwas durch das sehr präsente Kohlekraftwerk getrübt. Schöne Plätze zum Staunen und Verweilen findet man aber in jedem Fall!

Fotos: Anna Salomons (Juli 2017)

#FotoDerWoche: Hotel Stadt Altona

Das Hotel Stadt Altona damals und heute. Die alte Ansicht stammt aus den 1960er Jahren  und kommt von stadtteilgeschichten.net. Das aktuelle Foto ist  von Anna Salomons.

#FotoDerWoche: Veddelgold (2017)

Mitte Juni startete der Künstler Boran Burchhardt sein umstrittenes Projekt auf der Veddel. Dabei vergoldet er die Fassade des Backsteinbaus in der Veddeler Brückenstraße 152. Für das Projekt bewilligte die Kunstkommission etwa 85.000. Die goldene Fassade auf der Veddel hat eine kontroverse Debatte angestoßen und zieht auch vor Ort Schaulustige an.

Foto: Anna Salomons (Juni 2017)

#FotoDerWoche: Bunter Hamburger Häuser Mix

Fünf Ansichten von Hamburger Häusern nördlich und südlich der Elbe.

Fotos von Anna Salomons (Juni 2017)

#FotoDerWoche: Post aus der Hafenstadt (1903)

Wo sich von ca. 1880 bis 2013 der Kirchenpauerkai am nördlichen Flussufer der Norderelbe befand, können wir heute dem in Bau befindlichen Quartier Baakenhafen der HafenCity beim Entstehen zusehen, z.B. hier https://livecam.mktimelapse.com/baakenhafen.

Das Foto ist ein Fund aus dem Archiv von stadtteilgeschichten.net; Verfasser leider unbekannt.

#FotoDerWoche: Fest auf dem Kemal-Altun-Platz (1984)

Auf der ehemaligen Industriebrache von Menck & Hambrock entstand in den 1980er Jahren ein neuer Mittelpunkt des nachbarschaftlichen Zusammenlebens, der Kemal-Altun-Platz. Wie auf unserem Foto der Woche zu sehen ist, wurden dort viele gemeinsame Feste gefeiert, Konzerte veranstaltet und Flohmärkte organisiert. Auch im Rahmen der bald beginnenden altonale 19 (http://www.altonale.de/) wird der Kemal- Altun-Platz wieder zum Ort der Begegnung werden.

Foto: Stadtteilarchiv Ottensen / Asmus Henkel

#FotoDerWoche: Industriecharme im Gegenlicht

Industriecharme im Gegenlicht: Hamburg Harburg hat viel zu bieten!

Fotos von Anna Salomons (Mai 2017).

#FotoDerWoche: Grünes Altona (um 1910)

So grün war Altona vor etwa 100 Jahren - mit Musikpavillon und Rolandsmühle... die Bilder und Postkarten stammen von stadtteilgeschichten.net und sind aus den Jahren 1902-1918.

#FotosDerWoche: Vier- und Marschlande (2017)

Unterwegs zwischen den Deichen in der Kulturlandschaft Vier- und Marschlande im Bezirk Bergedorf...

Fotos: Anna Salomons (Mai 2017)

#FotoDerWoche: Völkerkunde Museum

Das Völkerkunde Museum damals und heute - äußerlich hat sich das Jugendstilgebäude kaum verändert, innen wurde das Vitrinenmuseum zum ganzheitlichen, lebendigen Museum und versteht sich heute als “Ein Dach für alle Kulturen”, als Symbol der Weltoffenheit Hamburgs. Mehr dazu hier: http://www.voelkerkundemuseum.com/42-0-Geschichte.html

#BehindTheScenes: Von Bildern und Orten

Über die Importe der Bilder von unseren Partnern haben wir im Blog schon berichtet (Altonaer Museum, LGV). Aktuell bereiten wir diese Bilder für unsere interaktive Karte auf.

Seiten